Mitarbeiter

Mitarbeiter

Carola Schaake-Allendorf

Lang hegte die examinierte Fachkrankenschwester den persönlichen Wunsch ein eigenes Bestattungsinstitut zu führen. Schon während der Arbeit als Krankenschwester begleitete sie regelmäßig sterbende Menschen. Nach 30 Jahren Berufserfahrung setzte die Firmengründerin im April 2016 ihre Pläne in die Tat um, absolvierte erfolgreich den Lehrgang zur geprüften Bestatterin und gründete das Bestattungsinstitut Herbstwind. Durch ihre Empathie und liebevolle, einfühlsame Art hat sich Herbstwind schnell einen Namen für kompetente Beratung und liebevolle Bestattung im Trauerfall gemacht. Für die große Unterstützung ihres Bruders Carsten, der von Anfang an seine Schwester voll und ganz unterstützte, ist sie sehr dankbar. Dass nun schon die Nachfolge durch die zweite Generation durch ihre beiden Söhne Arvid und Carlos gesichert ist, freut sie umso mehr.

Arvid Allendorf

Schulisch machte Arvid Allendorf sein Fachabitur an der Modellschule Obersberg im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung. Von der Geburtsstunde des Bestattungsinstituts Herbstwind half er in seiner Freizeit bei Abholungen von Verstorbenen und der Ausrichtung von Trauerfeiern im Betrieb mit. Im Jahre 2018 kam dann der Entschluss, dass er die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft machen und den Betrieb langfristig fortführen möchte.

Im Sommer 2020 schloss Arvid seine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft erfolgreich als Landessieger Hessen und Kammersieger ab. Seitdem verstärkt er unser Team in allen Bereichen des Betriebes. Anschließend machte er noch den Ausbilderschein, um nun seinen Bruder Carlos ebenfalls zur Bestattungsfachkraft ausbilden zu können. Die Zusammenarbeit mit der Familie in einem eigenen Bestattungsinstitut bereitet auch ihm sehr viel Freude. „Es ist schön, dass man Angehörigen in schweren Lebensstunden helfen kann, dies gibt einem sehr viel Motivation für die Zukunft“, so der 26-jährige.

Arvid_Allendorf

Carsten Schaake

Von Anfang an war er mit Rat und Tat beim Aufbau des Bestattungsinstituts Herbstwind dabei. Er prägte durch seine ruhige und kompetente Art die Entwicklung von Herbstwind entscheidend mit. Der respektvolle und einfühlsame Umgang mit Hinterbliebenen stehen ihm imaginär auf der Stirn. Das persönliche Schmankerl auf einer jeden Trauerfeier sind seine individuellen Dekorationen. Carlos und Arvid sind dankbar von ihrem Onkel lernen zu dürfen. Der hohe Qualitätsanspruch an sich selbst und die fast 40-jährige Erfahrung als examinierter Fachkrankenpfleger auf der Intensivstation machen ihn gepaart mit seinem Verständnis von Pietät zu einem unverzichtbaren Teil unseres Teams.

Carlos Allendorf

Unser Auszubildender ist 20 Jahre alt und besucht neben der Ausbildung im Bestattungsinstitut Herbstwind momentan die staatliche Berufsschule in Bad Kissingen. Er befindet sich im 2. Lehrjahr. Die Arbeit als Bestatter bereitet ihm große Freude, da das Tätigkeitsfeld sehr vielfältig und sinnerfüllend ist. Zusammen mit seinem Bruder bilden die Beiden ein super Team, das persönlich in den nächsten Jahrzehnten für qualitativ hochwertige Bestattungen stehen und die Leitfäden des Unternehmens „Bestatten und Begleiten“ weiterführen will.

Carlos Allendorf